Natürliche Medizin: 4 völlig kostenlose und frei zugängliche Heilmittel

Ob die jährlich wiederkehrende Erkältung, Kopfschmerzen am Abend, Übelkeit, Schlaflosigkeit oder allgemeine Kraftlosigkeit, Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben ihre ganz eigenen Krankheitssymptome, die sie in ihrem Leben zumindest zeitweise einschränken. Die Lebensqualität leidet oft erheblich darunter. Für viele bleibt da nur noch der Gang zum Arzt oder zur Apotheke. Teure Medikamente werden schachtelweise gekauft, wobei diese Medikamente meistens nur die Symptome bekämpfen und nur sehr selten die Ursache, von den Nebenwirkungen gar nicht zu sprechen. Mittlerweile ist allerdings eine immer größer werdende Bewegung zu erkennen, die versteht, dass der Weg zum Arzt oft bloß ein Schritt ist, der einen weiter weg von den wirklichen Ursachen bringt. Natürliche Medizin, die bereits seid Jahrtausenden funktioniert, ist da eine klare und überaus wirkungsvolle Alternative. 

Nehmen wir Kopfschmerzen. Wenn wir diese verspüren werden viele zu Kopfschmerzmitteln greifen, das scheint so logisch, da braucht es keine weiteren Argumente für. Das Kopfschmerzmittel unterdrückt den Schmerz. Doch der Schmerz ist nur ein Symptom, das uns anzeigen soll, dass etwas nicht stimmt. Wenn wir eine Wunde am Knie haben, nehmen wir auch keine Schmerzmittel, wir versorgen die Ursache, die Wunde. Sie wird gesäubert, eingecremt und verbunden. Wer also bei Kopfschmerzen eine Kopfschmerztablette nimmt, der würde auch an seinem Auto, wenn die Motorkontrollleuchte aufleuchtet, die Glühbirne rausdrehen. Die Ursache – der Motorschaden – wird nicht behoben. Und früher oder später wird der Motor komplett kaputt gehen. Deshalb sollten wir keine Kopfschmerztabletten nehmen und die Glühbirne unserer Motorkontrollleuchte nicht raus drehen. Wir sollten die Ursachen behandeln, wir sollten aufhören nur auf Ärzte zu hören und anfangen in uns hinein zu horchen. Wann bekomme ich Kopfschmerzen? Ist es wegen dem Stress in der Arbeit, zu vielen Eindrücken am Tag, falsche Ernährung oder einfach eine Manifestation deines seelischen Zustandes?

Natürliche Medizin kann helfen

Es kann viele Gründe und noch mehr Symptome geben, hier möchte ich die 4 besten „Medikamente“ auflisten, die größten Mangelerscheinungen unserer Gesellschaft vorstellen und die einfache Lösung gleich mit liefern. Es handelt sich um natürliche Medizin. Die Nebenwirkungen sind dabei immer positiv und es kann so vielen Menschen helfen. Es geht hierbei nicht um Geld das wir brauchen, es geht um Zeit, die wir uns nehmen sollten und die Selbstreflexion, die uns zu einem gesünderen, glücklicheren und ausgeglicheneren Menschen macht.

Dr. Eckart von Hirschhausen: „Medizin ist die Kunst, die Zeit zu vertreiben, die der Körper braucht, um sich selbst zu heilen.“

 

Natürliche Medizin Nr. 1: NATUR 

Natur Natürliche Medizin mit einem Mann

Die Bewegung stärkt, die Luft reinigt, die Schönheit begeistert und der Blick auf das Wesentliche befreit. Zurück zu unseren Wurzeln, dort liegt unsere Gesundheit. Wir kommen aus der Natur, aus dem Wald. Wir kennen die Luft dort, darauf ist unser Organismus ausgerichtet, nicht auf die Abgase von Autos und Industrie. Stellt euch einmal einen Adler vor der in den grauen vier Wänden einer Wohnung oder eines Hauses eingepfercht wird. Es erscheint so unnatürlich für uns, aber während wir in unserem Alltag eingepfercht, losgelöst von unseren Flügeln, als individuelles Tier in dieser Situation gefangen sind, erkennen wir es bei uns selbst nicht. Grün und Rot erkennen unsere Augen am besten, früher war es wichtig um reife Früchte zu erkennen, heute bringt uns der Spaziergang in die Natur zurück zu uns. Unsere Augen sind dafür gemacht, um in die Ferne zu Blicken, schauen wir nur einige Zentimeter oder Meter weit, ist unser Ziliarmuskel im Auge ständig angespannt, ein sehr unnatürlicher und auf Dauer zerstörerischer Zustand. Diese ständige Anspannung kann Kopfschmerzen und weitere Symptome zur folge haben. In unserem Alltag sind wir oft in Räumen, die uns nicht weit blicken lassen. Dies ändert sich in der endlosen Weite der Natur. Dies sind nur 3 kurze Beispiele, die zeigen sollen, dass es eine totale Entspannung für unseren gesamten Körper ist, die Natur mit unserem ganzen Wesen zu erleben.

 

Natürliche Medizin Nr. 2: STILLE 

Natürliche Medizin-Stille-Frau sitzt am SeeWenn alles um uns herum ruhig ist, beruhigen auch wir uns. Wir beginnen uns selbst, die Menschen um uns herum und die Dinge, die wir tun, zu reflektieren. Eine Krankheit ist oft das Symptom, das uns zeigen soll, dass unsere menschlichen Bedürfnisse nicht durch unsere momentane Lebenssituation gedeckt werden können. In der Stille, in der vollkommenen Abwesenheit äußerer Eindrücke finden wir unsere wahren Bedürfnisse. In genau dieser Stille sollten wir uns immer mal wieder fragen, ob wir glücklich sind, ob das was wir täglich tun uns glücklich macht. Ob es uns überfordert, ob wir etwas ändern müssen. Viele Symptome, wie Magenschmerzen oder Schlaflosigkeit verschwinden gleich mit, sobald wir unser Leben so leben, wie es tief in uns gefordert wird. Alles was uns glücklich macht, wirklich glücklich macht, macht uns auch gesünder. Und all das erfahren wir erst, wenn es um uns herum still wird und wir uns die Zeit nehmen über uns und unser Leben nachzudenken. Wir sollten niemals den Wald vergessen, der sich in all den Bäumen versteckt.

 

Natürliche Medizin Nr. 3: LIEBE  

Natürliche Medizin-Verliebtes Pärchen Die Liebe zu einem anderen Menschen, zu der Natur, zu anderen Tieren und besonders die Liebe zu uns selbst ist eine der wirksamsten Heilsalben, die es gibt. Liebe gibt allem im Leben ein wenig mehr Farbe und lindert alle Symptome. Die Liebe gibt unserem Leben und somit allem was wir tun einen Sinn. Sie gibt uns den Mut weiter zu machen, über uns hinaus zu wachsen und die Kraft eine Krankheit zu besiegen. Wer will schon seine Familie alleine lassen. Das bedeutet also,  wer sich selbst liebt und von anderen geliebt wird, behandelt seinen Körper anders, er würde sich nicht kaputt arbeiten, sich nicht mit ungesunden Lebensmitteln vollstopfen und er würde eben wahrhaftig auf seinen Körper hören. Die Liebe ist ein so durchdringendes, erfüllendes Gefühl, sie gehört in jedes gesunde Leben. Ein Leben ohne Liebe ist ein Leben ohne Sinn, also liebt so viel ihr könnt, zeigt Liebe, versprüht Liebe und heilt euch sowie die Menschen um euch herum auf diese Art.

 

Natürliche Medizin Nr. 4: Lachen

Natürliche Medizin-Kinder LachenEin Lächeln stärkt dein gesamtes Immunsystem, schüttet Millionen Glückshormone aus und hilft nicht nur dir selbst, denn mit deinem Lächeln kannst du auch anderen Menschen helfen. Hier könnte ich nun wieder tausend wissenschaftliche und medizinische Argumente bringen, warum wir alle öfter Lachen sollten. Messbare Substanzen die unserem Körper gut tun aufzählen und statistische Belege dafür anbringen. Doch hier geht es darum die Seele zu säubern, den Geist zu befreien und so positive Auswirkungen auf den Körper zu realisieren. Denn jeder kennt das Gefühl, das in einem aufkommt, wenn man herzhaft und aus tiefster Seele lacht. Vertraut auf dieses Gefühl, nicht auf die wissenschaftlichen Belege dafür. Ein echtes Lachen lässt uns jedes Symptom vergessen, jede Krankheit, und sei sie auch noch so schlimm, ist für diese wenigen Sekunden wie weggeblasen.

 

Platon: „Es ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann.“

 

Die Nostalgie nach Neuem passt hier perfekt rein. Auf alte Werte besinnen und sie neu in unsere moderne Gesellschaft einbringen ist kein Paradoxon, deshalb die Nostalgie nach Neuem. Und dabei ist Jahrtausende alte, natürliche Medizin der Schlüssel. Ich habe früher oft von Freunden und meiner Familie solche Sätze gehört wie : „Ich glaube ich werde Krank.“ Dann begann ich wie folgt zu antworten: „Du musst nur fest genug dran glauben!“ Seitdem höre ich solche Sätze nicht mehr von ihnen.

Ich persönlich war schon seit Jahren nicht mehr krank und ich bin fest davon überzeugt, dass dies eine Frage der Einstellung ist. Wenn ich zum Beispiel wie dieser Jahr, Anfang Januar in Holland ins Meer springe, dann denke ich keine Sekunde darüber nach krank zu werden. Ich genieße den Augenblick und assoziieren die Kälte nicht mit einer Krankheit. Kälte zu spüren ist so natürlich wie das Atmen, sie stärkt mich und mein Immunsystem.

Ich kenne keine Angst davor mich bei jemand anderen anzustecken, denn ich weiß, dass Viren und Bakterien überall sind. Wir selbst besitzen 10 mal mehr Bakterien als Körperzellen, wir sind also mehr Bakterie als Mensch. 99% aller Bakterien in unserem Körper sind überlebenswichtig für uns. Wieso sollte ich da Angst vor Bakterien haben, ich vertraue auf die Bakterien in mir und somit vertraue ich auf mich selbst, ich werde mich nicht anstecken. Um es mal auf den Punkt zu bringen: Nicht nur bei Kopfschmerzen liegt die Ursache im Kopf!


Danke für die Aufmerksamkeit, mein Name ist Arthur Foit und ich werde niemals aufhören zu schreiben, damit ihr nie aufhört zu lesen!

Ich bitte euch jetzt nicht wieder darum einen Kommentar zu hinterlassen oder bei der Kommunikation mit mir und den tausenden anderen Lesern mitzuwirken. Ich sage nur so viel, ich schreibe diese Artikel für euch. Ich schreibe sie mit allem was ich habe und wünsche mir einfach mehr als ein kurzes Überfliegen. Ich wünsche mir, dass wir uns hier auf dieser Seite gegenseitig inspirieren, wir produktive Diskussionen führen und wir vielleicht gemeinsam eine Sammelstelle, ein Netzwerk für hochwertige und alternative Informationen und Inspirationen aufbauen können.

Auf Wiederlesen

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Smithe182
Gast

Wonderful beat ! I wish to apprentice while you amend your web site, how can i subscribe for a blog site? The account aided me a acceptable deal. I had been tiny bit acquainted of this your broadcast offered bright clear idea cafecfddffkfddkk

Lea
Gast

Ich lese deine Texte so gerne, sie rebellieren in mir, auch andere Menschen davon zu überzeugen. Es ist alles so wahr, und ich hoffe sehr das immer mehr Menschen aufwachen und mal über den Tellerrand schauen. Danke dafür, mach aufjedenfall weiter, wir brauchen mehr Menschen mit solch einer Einstellung.

Daniel Schröer
Webmaster

Danke Lea für deine aufmunternden Worte!

wpDiscuz