Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neueste | älteste | beste Bewertung
Jobina
Gast

18. Bleib als Schwangere dem medizinischen Vorsorgesystem fern und gebäre Dein Kind zu Hause. Damit schützt Du Dich und Dein Baby vor Manipulationen.

Stichwort: „Alleingeburt“

Eine geistig & körperlich gesunde Frau benötigt keinen Arzt und auch keine Hebamme, um ein Kind zur Welt zu bringen.

Viele Grüße

Susanne
Gast

Das stimmt so nicht immer. Ohne professionelle Hilfe weiß ich nicht wie mein gesunder Erstgeborener und ich (auch vollkommen gesund) die Geburt überstanden hätten. Er war ein sogenannter „Sternlesgucker“, das sieht man ja nciht vor der Geburt, sondern es ergibt sich erst währenddessen. Trotz Dammschnitt hatte ich noch einen Dammriss 3. Grades und glaube nicht, dass ich es alleine geschafft hätte meinen Sohn zur Welt zu bringen. Schmerzmittel habe ich mir natürlich keine geben lassen. Bei den beiden folgenden Kindern gab es zum Glück keine Komplikationen.

Konstantin
Gast

Hey, das sind ja alles ganz nette Tipps, aber wenn es wirklich um einen Systemwechsel geht, dann wird man die wenigstens Menschen meiner Meinung nach damit überzeugen können. Mit einigen Punkten Stimme ich überein, z.b. Fleischkonsum reduzieren oder bescheidener zu leben ohne Luxusgüter. Aber manche Punkte sind mir unschlüssig, z.b. Der mit der Mikrowelle. Es wäre super zu erfahren, wie jeder Punkt mit einem Systemwechsel in Verbindung steht und das gerne noch mit Fakten bzw. wissenschaftlichen Artikeln hinterlegt.

sibylle
Gast

Hallo,
es ist glücklicherweise nicht nötig, die Mehrheit der Menschen zu überzeugen, eine kritische Masse reicht. Die Mehrheit schließt sich einer neuen Bewegung an. Was von einigen vorgelebt wird und wenn die Bewegung wächst, wird ein Wandel ja auch immer einfacher.
Viele Grüße,
Sibylle

Anna
Gast

Vielleicht hilft dieser Links für Erste …. http://www.zentrum-der-gesundheit.de/mikrowelle.html

Maria
Gast

Nimm Dir Zeit!
Eines der Werkzeuge des herrschenden Systems ist Zeitentzug. Immer mehr, immer schneller, immer weniger Zeit für sich selbst, für die Mitmenschen, immer weniger Zeit zu DENKEN. Nimm Dir diese Zeit. Die Zeit wieder gesund zu werden, die Zeit nachzudenken und vor allem die Zeit zu entscheiden. Entscheidungen auf der Grundlage von eigenen Gefühlen und Erfahrungen. Und nicht, weils irgendwer gesagt, geschrieben, für gut befunden hat. Nimm Dir Zeit für Deine eigene Wahrheit!

Holger C.
Gast
Eine wunderbare Auflistung, der ich einige Punkte hinzufügen möchte: Entziehe dem System Dein Geld. Für jede €1000,-, die Du auf der Bank liegen hast, kann die Bank € 100.000,- verleihen (Mindest-Reserve) und streicht dafür satte Zinsen ein, die dem System dienen. (Vergleiche mit Andreas Popp/Rico Albrecht- http://www.wissensmanufaktur.net/plan-b Entziehe Dich dem Geld-System, wo Du nur kannst, z.B. durch Tauschen. Das ist direkt oder in Tauschkreisen möglich. Du zahlst weder Steuern noch Abgaben und entziehst Dich der Kontrolle. Schau Dir den Film „Thrive“ von Foster Gamble an. https://youtu.be/k4lv_3hcE9o und handele entsprechend. Halte Deine Gedanken sauber. Informiere Dich über alles, aber konzentriere Dich… Read more »
Denkakustiker
Gast

Ja, aber es wird so nicht funktionieren. Denke doch bloß mal an die Rundfunkgebühren. Diese wurden durch Volkes Enthaltsamkeit einfach zum Gesetz erklärt.

So wird erkennbar, das die Gesetze geändert werden müssen, und da muss der Wille des Volkes geschlossen ansetzten.

Im übrigen ist Geld ein Tauschwerkzeug und nichts anderes, es wird nur auf komplexe Weise zweckentfremdet !

Denkaustiker
Gast
Betrachtet diesbezüglich mal die BWL, nämlich als die wirkenden Grundlagen des Macht des Systems. Demnach hat, wer arbeitet, grundsätzlich Schuld und das gleich im dreifachen Sinn, nämlich die ZinsSchuld, die SteuerSchuld und die RaubSchuld am individuellen Lebensraum. Aber wer lebt von der Schuld der Arbeitenden in der Schuld der Wertschöpfung und Werterhaltung ? Sind es jene individuellen Argumente die sich gegen das bedingte bzw. bedingungslose Bürgergeld anhäufen ? Hierin beschreiben sich die Kausalitäten des kultursynergetischen Wucher der Schuld ganz deutlich, welcher individuell zunehmend zu eingeschränktem und widersinnigem Denken zwingt, was letztlich die Menschheit und darüber hinaus den gesamten Lebensraum ad… Read more »
Michael Bausch
Gast
Hallo Daniel. Eine sehr interessante Seite die zum Nachdenken anregt und wertvolle Tipps beinhaltet. Für deine Engagement meine Hochachtung! Ich stimme Dir in jedem der 17 Punkte zu, möchte Dir aber gerne noch ein paar Hinweise geben die genauso wichtig sind. Ein ganz wichtiger Faktor wird leider nicht erwähnt und kann noch viel schneller zum Systemzusammenbruch führen als diese Maßnahmen. 1. Holt Euer Geld von den Banken. Lasst nur soviel Geld auf dem Konto, wie gerade nötig ist, um anstehende Rechnungen oder Abbuchungen zu begleichen. Erklärung: Die Banken haben keine Reserven und würden sofort zusammenbrechen, wenn auch nur 10 %… Read more »
Marion Johnson
Gast

Hi Michael, super erklärt, warum es sinnvoll ist. Ich bin ein Fan von Network Marketing. Diese Perspektive hat mich ein Jahrzehnt gerettet, als ich hier massive Existenzängste durch Überschuldung hatte! Eine Freundin von mir ist auch ein Fan und sie legt ihr Geld in Gold an. Werde bei ihr einsteigen, Dein Artikel hat mich überzeugt. Danke!

shumil
Gast
hallo, die 17-punkte-liste geht in die richtige richtung, wobei ich persönlich noch etwas extremer bin: http://shumil.npage.de/woraus-aussteigen.html ich bin wirklich der überzeugung – und lebe diese seit 10 jahren im brasilianischen urwald! – das wir nur dann eine chance haben, wenn wir uns um 180 grad drehen („volk, kehre um!“), also „zurück in die steinzeit“ … naja, quasi … platz genug ist vorhanden: wenn man uns 7 milliarden menschen in österreich verteilt, dann hat jeder 11 m² zur verfügung … und der rest des globus ist dann LEER! beispiel ernährung: seit 4 millionen jahren besteht die linie ‚mensch‘ – wie hat… Read more »
trackback

[…] Wenn wir nicht zwischen den zunehmenden chaotischen Verhältnissen einerseits und dem wachsenden Diktat von Finanzwirtschaft und Staat andererseits, unsere verbleibende Freiheit verlieren wollen, bleibt uns nichts anderes übrig, als aktiv zu werden… […]

nadine h.
Gast

hallo ! ich persönlich achte auch noch darauf, Zahnpasta ohne flourid zu verwenden. außerdem nehme ich in Geschäften keine plastiksackerl an. ich drehe das wasser beim Zähneputzen ab u verwende zum putzen Essig, EM, Backpulver u co. ich versuche möglichst oft bar zu zahlen. ich versuche, diese dinge meinen kindern beizubringen. mehr fällt mir momentan dazu nicht ein. lg nadine

Kerry Charles
Gast

18. Verzichte auf Chipkarten-Zahlung wo immer möglich.
19. Nimm keine Kredite bei Banken auf. Falls doch notwendig suche nach alternativen Banken oder privaten Geldgebern.

Juri
Gast

Hallo zusammen,
ich hätte da noch einen Tipp: hört auf, dem Märchen des Wachstums gläubig hinterher zu eifern. Unsere Welt hat nur beschränkte Ressourcen, die von der Menscheit in Massen ausgeplündert werden und obendrein äußerst unehrlich verteilt werden. Viele Einschätzungen in den Medien beziehen sich nur auf Wachstums- und Schrumpfzahlen – doch wieviel muss die Wirtschaft wachsen, um alle ernähren, bekleiden, behausen, etc. zu können? Müssten wir nicht eher anfangen, einzusehen, dass reparieren ökologisch und nachhaltig viel sinnvoller ist als der Neuerwerb? Auch wenn das sich in Statistiken nicht darstellen lässt?!!

Elke Hugo
Gast
Hallo Daniel, ich habe in Facebook das Bild von den nahrungsähnlichen Produkten geschickt bekommen. Weiß ich seit Jahren. Esse es auch nciht mehr, so weit es sich vermeiden lässt. – Warum? Habe in Eigenversuchen mit einer Ernährungsumstellng festgestellt, dass sie mir schaden. Seitdem habe ich nicht nur 40 Pfung abgenommen und das Gewicht gehalten, sondern meine Gesundheit hat auch davon profitiert. Im Mai 2013 habe ich dazu ein Buch veröffentlicht: „Selbstbewusst gesund – schlank und schmerzfrei – wie Bewegung, Ernährung und Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln unser Leben beeinflussen“. – Unter anderem steht im dritten Teil über Zusatzstoffe, wie diese der Gesundheit… Read more »
Manuel
Gast

Hallo,

ein weiterer Tip;
Lies die Anstasia- die klingenden Zedern Russlands Bücher und bau dir dein eigenes Paradies auf Erden. Für dich, deine Frau/Mann, deine Kinder und deine Ahnen!!
So trittst du den Weg in die Ewigkeit an!!!

Hilf mit die Schulen der Zukunft zu gründen!!!
https://www.youtube.com/watch?v=xLnz_kJXd98
https://www.youtube.com/watch?v=dpHB8kH3yVg

Mit herzlichen Grüssen
Manuel

PS: https://www.youtube.com/watch?v=KTsYT0bP9qg

René
Gast

Sorry, aber dass die Erde auf der gleichen Frequenz wie das menschliche Hirn schwingt ist komplett fachlich falscher Humbug.
Da liegt locker mal der Faktor 1000 zwischen Hirnschwingung (3-12Hz) und Erdeigenschwingung (3-7 Millihertz).
Dass die Athmosphäre einen Hohlraumresonator darstellt, der je nach Ausdehnung und Anregung eventuell auch mal eine Resonanz mit der unteren Grenzfrequenz um die 7,8 Hz erzeugen kann, hat so null und gar nichts mit der Erdschwingung zu tun.

Wer glaubhaft sein will, sollte nicht solche unfundierten Behauptungen propagieren.

Raphael
Gast
Michael Bausch
Gast
Vielen Dank Raphael für deinen Tipp und den dazugehörigen Link. Solange diese Gesellschaft noch auf dem bisherigen Geldsystem beruht, ist es für manche vielleicht eine gute Alternative. Zur Zahlung von Rechnungen ist es ja leider manchmal von Nöten noch ein Konto bei einer Bank zu halten. Zuerst das positive. Ich finde es gut, dass es solche Banken gibt, die versuchen nach ethischen Grundlagen Ihre Geschäfte zu machen. Auch diese Banken beteiligen und bereichern sich aber an der Geldschöpfung aus dem Nichts und dem brutalen Zinsesszinssystem, dass immer zu Armut, Krieg, Gier und Barbarei führt. Kurzer Exkurs!: „Die EthikBank bietet unter… Read more »
Maria
Gast

Mir fehlt noch: Umgebe Dich mit Gleichgesinnten! Sonst wirds nämlich sehr, sehr mühsam.

RobertSr
Gast

nasiona marihuany

Thanks really practical. Will certainly share site with my friends.
nasiona konopi sklep

Caroline Caspar
Gast

Mit eigenem Garten kann man außer Gemüse anzubauen auch aus Blüten Öle und Cremes einfach selber herstellen. Man kann die getrockneten Blüten (Johanniskraut, Ringelblumen z.B.) dafür auch in der Apotheke kaufen.
Keine Konsumkredite, kein Bafög, das dich abhängig macht und dir zu Beginn des Berufslebens gleich eine Menge Schulden aufbürdet. Geh lieber in den Semesterferien arbeiten.
Entscheide dich für einen sinnvollen und nicht für einen künstlichen Beruf. Überlege dabei, was Menschen wirklich brauchen.

Petra Wistuba
Gast

Mögliche Ergänzung :
Lass das Wasser beim Zähneputzen nicht weiterlaufen.
Wasche die Wäsche statt auf 60 Grad auf 40 Grad.
Benutze keine Spülmaschine/Trockner
Schalte alle Stand-by-Geräte ab, wenn Du sie nicht nutzt.

Arne
Gast

Was hat das denn nun mit dem Artikel zu tun?

Harolddype
Gast
szkolenia psow obronnych Really true, many vets who make home visits have a very van set up with crucial equipment for tests and lab perform; still most tend not to. The device designed to a veterinarian who makes house calls can be quite restricted; for that reason building a diagnosis probably are not available to keepers. szkolenie psow obronnych It really is rare a vet to your dwelling with the vet’s insurance policy coverage area. Additionally , if you happen to thinking about using a doctor who makes place visits, be certain they employ a suggestion center or medical clinic… Read more »
RobertVak
Gast

nasiona konopi sklep

Hi, great internet site you’ve gotten right now.
nasiona marihuany

seo plugin
Gast
Hello Web Admin, I noticed that your On-Page SEO is is missing a few factors, for one you do not use all three H tags in your post, also I notice that you are not using bold or italics properly in your SEO optimization. On-Page SEO means more now than ever since the new Google update: Panda. No longer are backlinks and simply pinging or sending out a RSS feed the key to getting Google PageRank or Alexa Rankings, You now NEED On-Page SEO. So what is good On-Page SEO?First your keyword must appear in the title.Then it must appear… Read more »
trackback

[…] 17 Tipps um dem System die Macht zu entziehen – Wach Auf […]

trackback

[…] Konsumverhalten des Verbrauchers bestimmt erst, was produziert wird. Die Krankheit kann also bei den […]

Arne
Gast

Was hat denn die arme Mikrowelle damit zu tun? Da ich keine Artikel dazu auf dieser Seite finden konnte, schildere ich mal meine Sicht der Dinge. Mikrowellen erwärmen Nahrungsmittel schonender als anderen Kocharten – bis auf Dampfgaren. Während die Fett, Zucker und Wassermoleküle anregen und erwärmen, dringen sie mehrere Zentimeter tief ins Essen ein, sodass die Wärmeverteilung gleichmäßiger erfolgt und die Oberfläche nicht zerkocht wird, damit das Innere der Speise garen kann – wie es im Ofen oder beim Kochen in Wasser der Fall ist.

Arne
Gast

Moin Daniel Schröer, mal ganz allgemein: In diesem Textfeld ist ein Tippfehler („Dikussion“) und davon mal abgesehen, frage ich mich bei deinen Beiträgen, auf welche Quellen du dich beziehst. Das ist für mich inbesondere wichtig, weil ich zum Teil gänzlich anderer Meinung bin (In der Regel aus physikalischer Sicht)

Armin
Gast

Ich habe eine ähnliche Liste erstellt, allerdings etwas umfangreicher:

Was kann ich selbst tun, um den Bewusstseinswandel aktiv mitzugestalten?
—————————————————————————————-

Die Welt verändert sich gerade rasant, viele Menschen stehen diesen Veränderungen geradezu hilflos gegenüber und manche Menschen fragen sich, wie sie persönlich aktiv sein können. Hier ist meine Liste für eigene und nachhaltige Sofortmaßnahmen, um aus lähmender Angst vor der Zukunft in ein liebe- und kraftvolles sowie selbstverantwortliches Leben in der Gegenwart einzusteigen:

https://www.facebook.com/notes/armin-k%C3%B6hler/was-kann-ich-selbst-tun-um-den-bewusstseinswandel-aktiv-mitzugestalten/190956294314040

Arnold
Gast

Muss Neuroleptika nehmen, weil ich sonst starke Halluzinationen entwickle. Was ist damit? Serotonin und Dopamin werden geblockt. Meine Feinfühligkeit leidet nicht darunter.

Marion Johnson
Gast
Arnold, bin kein Freund der Pharma, insbesondere nicht von Psychopharmaka. Wenn ich Halluzinationen entwickle, würde ich der Sache anders begegnen als mit Schulmedizin. Ziel ist aber nicht, uns ganzheitlich zu sehen oder gar heilen sondern eher an uns zu verdienen, in jeglicher Hinsicht. Ich persönlich bin ein leidenschaftlicher Fan von Robert Franz – er hat meines Erachtens mehr Ahnung von der Funktionsweise des menschlichen Körpers als irgendein Arzt, den ich getroffen habe. Du findest ihn u.a. auch auf youtube. Natürliche Gesundheit – Ursachenforschung – die Halluzinationen haben ja einen Grund. Das wegzudrücken mag vorübergehend ein Leben ermöglichen, in dem Du… Read more »
Björn Harste
Gast

Bis Punkt 11 habe ich ja noch beim Lesen zustimmend genickt. Bei 12 („Benutze keine Mikrowelle mehr“), wurde es lächerlich.
Wie ich mein Essen heiß mache, beeinflusst „das System“ wohl eher unerheblich.

Marion Johnson
Gast

Hej, ist dir noch nicht zu Ohren gekommen, dass die Mikrowellenstrahlung die Nährstoffe im Essen zerstört??? Es beeinflusst Dein System und somit auch den Rest, da alles mit allem verbunden ist. Mikrowelle geht garnicht.

martin.korzer
Gast

Beziehe deinen Strom von echten Alternativen wie greenpeace oder Naturstrom. Wer seinen Ökostrom bei den Monopolisten kauft, unterstützt damit trotzdem einen Konzern, der weiter in Kohle etc. investiert.

Denkakustiker
Gast
Sorry ! Aber diese 17. Tipps, um dem System die Macht zu entziehen, kannst du in die Tonne treten, da sie keinesfalls von wissenschaftlicher Natur geprägt sind und kein erkennbares Ganzes vermitteln. Nur in einem erkennbaren Ganzen können wir „richtig“ und „falsch“ schlüssig unterscheiden und zuordnen, weil unser GeHirn nun mal ein VergleichsOrgan ist und diesbezüglich auch vergleichende Referenzen benötigt. Unsere natürliche Referenz ist ein Befindlichkeits-Spektrum, was bei deinen Ausführungen auch deutlich zum Ausdruck kommt, aber in der kultursynergetischen Komplexität noch nicht die notwendige Orientierung besitzt, um derartige Ratschläge zu erteilen. Auch wenn dein Sinnen selbst vorbildlich erscheint, hier wirkt… Read more »
Denkakustiker
Gast
Sorry ! Aber diese 17. Tipps, um dem System die Macht zu entziehen, kannst du in die Tonne treten, da sie keinesfalls von wissenschaftlicher Natur geprägt sind und kein erkennbares Ganzes vermitteln. Nur in einem erkennbaren Ganzen können wir „richtig“ und „falsch“ schlüssig unterscheiden und zuordnen, weil unser GeHirn nun mal ein VergleichsOrgan ist und diesbezüglich auch vergleichende Referenzen benötigt. Unsere natürliche Referenz ist ein Befindlichkeits-Spektrum, was bei deinen Ausführungen auch deutlich zum Ausdruck kommt, aber in der kultursynergetischen Komplexität noch nicht die notwendige Orientierung besitzt, um derartige Ratschläge zu erteilen. Auch wenn dein Sinnen selbst vorbildlich erscheint, hier wirkt… Read more »
Smithc286
Gast

I gotta favorite this internet site it seems handy very useful kcdgckbgecggeffg

trackback

[…] 17 Tipps um dem System die Macht zu entziehen […]

trackback

[…] Von wachaufmenschheit.de […]

Sepp
Gast

Du wärst eine perfekte Frau Daniel

wpDiscuz